Kanton St. Gallen

Berufs- und Weiterbildungszentrum
Rapperswil-Jona
Logo St.Gallen


Höhere Fachschule für Wirtschaft


dipl. Betriebswirtschafter/-in HF (LWHF-170401)

Kurs buchen | Kurs-Factsheet | Broschüre zum Kurs | Beratung erwünscht

Beschreibung

Höhere Fachschule Zürichsee
Lehrgang Betriebswirtschafter/-in HF
Vertiefung General Management

Ziel

Die Ausbildung an der Höheren Fachschule für Wirtschaft befähigt zur Übernahme anspruchsvoller Fach- und Führungsaufgaben in allen Funktionsbereichen von Wirtschaft und Verwaltung. Die Studierenden erhalten eine umfassende, vernetzte und praxisbezogene betriebswirtschaftliche Ausbildung.

Inhalt

Handlungsfelder:
Unternehmensführung
Marketing / PR
Produktion
Beschaffung und Logistik
Qualität, Umwelt und Sicherheit
Personalwesen
Finanzierung und Investition
Rechnungswesen
Wirtschaftsinformatik
Organisation und Change Management
Projektmanagement
Wirtschaftsenglisch
Vernetzung

Voraussetzungen

Formale Eintrittsvoraussetzungen für eine Höhere Fachschule für Wirtschaft sind:
- ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau Profil E, M oder
- ein Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule oder
- ein Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft
- eine minimale Berufspraxis von zwei Jahren sowie ein Anstellungsverhältnis von mindestens 50%
oder
- ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufes mit mindestens dreijähriger Grundbildung
- drei Jahre Berufserfahrung in Wirtschaft oder Verwaltung und ein Anstellungsverhältnis von mindestens 50%

Zudem sind gute Englischkenntnisse (Niveau Mittelstufe B1/B2) und solide Kenntnisse im Rechnungswesen (Stufe Abschluss Kaufmännische Berufslehre) Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium.

Die Vorkenntnisse werden im Rahmen eines Aufnahmeverfahrens überprüft. Im Fall von Wissenslücken bietet das BWZ geeignete Vorbereitungskurse an.
Bei Fragen zur Ausbildung oder zu den Zulassungsbedingungen stehen wir für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.

Damit der Studiengang "dipl. Betriebswirtschafter/-in HF" erfolgreich absolviert werden kann, wird die Bereitschaft zu einem Selbststudium von mehreren Stunden pro Woche vorausgesetzt.

Prüfung/Abschluss

In jedem Semester finden Prüfungen statt. Auf dieser Basis erfolgt jeweils die Promotion für das nächste Studienjahr.
Die Prüfungen können in unterschiedlichen Formen durchgeführt werden: Schriftliche oder mündliche Prüfungen, Praxisarbeiten, Präsentationen, Einzel- und Gruppenleistungen, Bearbeitung von Fallstudien etc.

Im sechsten Semester wird eine Diplomarbeit erstellt. Die Thematik der Diplomarbeit ergibt sich aus der beruflichen Praxis und ist wissensbasiert.

Kosten

CHF 1'870.– pro Semester*
CHF 200.– Einschreibegebühren
exkl. Lehrmittel (ca. CHF 300.00 pro Semester)
exkl. Prüfungsgebühren (CHF 300.00 pro Semester + CHF 800.00 für die Diplomprüfung)
exkl. Cambridge Sprachtest (BEC Vantage)
*Teilnehmende aus den Kantonen SH und NE müssen vor Studienbeginn ein persönliches Finanzierungsgesuch an ihren Kanton stellen.
(Änderungen vorbehalten)



Dauer

25. April 2017 - 30. Juni 2020

Zeiten

Dienstag 17:45 - 21:00 Uhr
Donnerstag 17:45-21:00 Uhr
zusätzlich 4-5 Blocktage pro Semester

Besonderes

Für Inhaber/-innen eines Fachausweises für technische Kaufleute besteht die Möglichkeit im dritten Semester des Lehrganges quer einzusteigen.


Kurs buchen | Kurs-Factsheet | Broschüre zum Kurs | Beratung erwünscht

Portal BWZ
webdesign & webprogramming by QNetService GmbH